Hitman - Gestrichene Vorbestellungen sorgen für Verwirrung um Release

Vor kurzem wurden einige Vorbestellungen des Stealth-Actionspiels Hitman gestrichen. Das führte logischerweise zur Verwirrung. Laut dem Entwickler IO Interactive ist der Release am 11. März 2016 nicht in Gefahr.

von Andre Linken,
14.01.2016 11:05 Uhr

Trotz der aktuellen Verwirrung rund um Vorbestellungen von Hitman soll das Spiel wie geplant am 11. März 2016 erscheinen.Trotz der aktuellen Verwirrung rund um Vorbestellungen von Hitman soll das Spiel wie geplant am 11. März 2016 erscheinen.

Bisher war geplant, dass das Stealth-Actionspiel Hitman am 11. März 2016 auf den Markt kommen soll. Doch diese Gewissheit geriet vor kurzem stark ins Wanken.

Wie unter anderem im Forum von NeoGAF zu lesen ist, wurden bei einigen Spielern die Vorbestellungen von Hitman plötzlich gestrichen beziehungsweise aufgehoben. Vor allem die PlayStation-4-Version des Actionspiels war betroffen. Entsprechend schnell kamen Spekulationen auf, denen zufolge eine solche Aktion wohl auf eine Verschiebung des Release-Termins hindeuten könnte.

Zumindest diesbezüglich konnten die Entwickler von IO Interactive jedoch Entwarnung geben. Wie das Team jetzt via Twitter offiziell bekannt gegeben hat, ist der Release von Hitman nach wie vor für den 11. März 2016 geplant. Allerdings müssten derzeit einige Dinge angepasst werden. Konkrete Details nannte der Entwickler bisher noch nicht, will das jedoch in den nächsten Tagen nachholen.

Ebenfalls interessant:Hitman - Beta für PS4 & PC: Termin und Prequel-Level

Eventuell gibt es einige Änderungen an dem erst kürzlich vorgestellten Preismodell von Hitman. Gewissheit wird jedoch nur eine offizielle Erklärung seitens IO Interactive beziehungsweise des Publishers Square Enix geben.

Hitman - Trailer zur Beta Hitman - Trailer zur Beta

Alle 41 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...