Hitman 5 - Entwicklung - Synchronsprecher bestätigt neusten Teil

Hin und her: Während Square Enix die Entwicklung von Hitman 5 weiterhin nicht bestätigen will, äußerte sich der Synchronsprecher von Agent 47 zum neusten Teil der Serie.

von Peter Smits,
23.10.2010 11:03 Uhr

Hitman: Blood Money war der letzte Teil der Schleich-Serie.Hitman: Blood Money war der letzte Teil der Schleich-Serie.

Der Schauspieler David Bateson hat in einem Interview mit der englischsprachigen Internetseite TheGamingLiberty einige Worte über Hitman 5 verloren. Bateson hat in den bisherigen Hitman-Spielen die englische Stimme des Protagonisten Agent 47 gesprochen und gab sich im Interview überrascht, dass er sich für die Rolle im "nächsten heiß erwarteten Teil der Serie" neu bewerben musste. Trotzdem bekam er die Stelle.

Im späteren Verlauf des Gesprächs wird es dann konkreter. Auf die Frage nach neuen Informationen über Hitman 5 antwortet Bateson: "Ich habe einen Vertrag, laut dem ich nichts sagen darf. Es gab Verschiebungen. Aber wenn das Artwork irgendwas zu sagen hat... freut euch!" An einer anderen Stelle sagt er: "Die Art der Hingabe und Anerkennung der Fans für die Serie verdient Erwiederung... mit einem noch großartigeren Teil, Hitman 5."

Seit Anfang 2009 murmelt die Branche über einen fünften Teil der Hitman-Serie. Im September diesen Jahres wurde ein Poster-Artwork veröffentlicht, dass auf einen neuen Teil hinwies. Der Publisher Square Enix wiegelte aber ab: "Das Poster steht keinesfalls für ein neues Hitman-Spiel." Die Journalisten von eurogamer.net sehen das anders. Ihnen wurde ebenfalls im September von Quellen aus dem Handel der Release-Termin Weihnachten 2011 zugetragen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...