Hitman: Agent 47 Film - Kinostart auf Sommer 2015 verschoben

Die zweite Filmadaption der Hitman Reihe, Hitman: Agent 47, sollte eigentlich Ende Februar 2015 in die Kinos kommen. Nun wurde der Streifen auf August 2015 verschoben, da einige Special-Effekt-Szenen etwas mehr Produktionsaufwand als geplant benötigen.

von Stefan Köhler,
18.10.2014 16:42 Uhr

Während bereits an einem sechsten Hitman gearbeitet wird, dreht Hollywood einen zweiten Streifen zur Actionreihe. Der wurde nun aber auf um sechs Monate verschoben, Kinostart soll August 2015 sein.Während bereits an einem sechsten Hitman gearbeitet wird, dreht Hollywood einen zweiten Streifen zur Actionreihe. Der wurde nun aber auf um sechs Monate verschoben, Kinostart soll August 2015 sein.

Die zweite Filmadaption der Hitman-Videospiel-Reihe kommt später - das berichtet der Hollywood Reporter. Hitman: Agent 47 sollte Ende Februar 2015 in den Kinos anlaufen, nun soll es der August 2015 werden.

Grund sei der gestiegene Produktionsaufwand, einige Special-Effekt-Szenen benötigen schlicht noch mehr Zeit. Gespielt wird der Hitman dieses Mal von Rupert Friend, der in der US-Serie Homeland eine prominente Rolle hat. Zuvor war Paul Walker für die Rolle des kahlköpfigen Killers im Gespräch, der jedoch im November 2013 in einem Verkehrsunfall verstarb.

Neben Friend wird auch der deutsche Schauspieler Thomas Kretschmann eine Rolle in Hitman: Agent 47 haben, allerdings als Schurke. Die Story wird sich um die Verstrickungen des Agenten 47 und einer Frau (Hannah Ware) drehen, die auf der Suche nach ihrem Vater und ihrer Herkunft ist. Mehr ist zum Plot bisher nicht bekannt.

Bereits 2007 erschien eine Filmadaption der Actionspielreihe, damals mit Timothy Olyphant in der Hauptrolle.

Hitman: Sniper - E3-Teaser-Trailer zum Mobile-Ableger Hitman: Sniper - E3-Teaser-Trailer zum Mobile-Ableger


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...