Hitman: Blood Money

Viele Fans waren vom geringen Umfang und den recycelten Missionen in Hitman: Contracts enttäuscht. Nun wartet der Profikiller mit echten Neuerungen auf.

von Denise Bergert,
10.05.2006 18:07 Uhr

Nach einer spektakulären Flucht aus einem Pariser Hotel in Hitman: Contracts ist Agent 47 wieder im Geschäft. Doch schon bald gerät er zwischen die Fronten eines blutigen Konkurrenzkampfes. Eine neue Agentur drängt sich auf den Markt und eliminiert einen Profikiller nach dem anderen. Auch der an den Rollstuhl gefesselte Alexander Leland Cayne hat ein großes Interesse am glatzköpfigen Meuchelmörder und studiert jeden Zeitungsartikel über vermeintliche Unfälle nach Hinweisen auf seine Existenz. Konkurrent Mark Parchezzi III, bekannt als »Der Albino«, scheint ebenfalls am Komplott beteiligt zu sein. Schon seit Jahren im Geschäft, versteht er sich auf die Kunst des Tötens genauso gut wie der Hitman. Ein Gegner, den man besser nicht unterschätzt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...