Horizon: Zero Dawn - Mit 1080p und 30 fps, Killzone-Engine

Guerrilla Games nutzt für die Entwicklung von Horizon: Zero Dawn die Engine von Killzone: Shadow Fall. Das Spiel wird in einer Auflösung von 1080p dargestellt und läuft dabei mit einer Bildwiederholrate von 30 Frames pro Sekunde.

von Tobias Ritter,
19.06.2015 10:59 Uhr

Horizon: Zero Dawn basiert auf derselben Engine, die auch schon bei Killzone: Shadow Fall zum Einsatz kam.Horizon: Zero Dawn basiert auf derselben Engine, die auch schon bei Killzone: Shadow Fall zum Einsatz kam.

Auf der E3 2015 hat Guerrilla Games mit Horizon: Zero Dawn ein neues Action-Rollenspiel angekündigt, das 2016 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen wird. Schon jetzt konnten die Entwickler erste Aussagen bezüglich der Auflösung und der Bildwiederholrate des kommenden Titels treffen.

Weitere Details: Das Open-World-Spiel mit den Robo-Dinos

Horizon: Zero Dawn wird demnach auf der PlayStation 4 in der Full-HD-Auflösung 1080p dargestellt, auf dem Bildschirm also 1920x1080 Pixel aufweisen. Laufen soll das Spiel dabei dann mit 30 Bildern pro Sekunde. Das haben die Killzone-Entwickler zunächst auf der E3 2015 bekannt gegeben und wenig später durch den Art-Director Jan-Bart van Beek gegenüber der englischsprachigen Webseite Videogamer bestätigen lassen.

Außerdem hat das Studio Details zur verwendeten Engine verraten: Horizon: Zero Dawn greift demnach auf dieselbe Engine zurück, die auch schon bei Killzone: Shadow Fall zum Einsatz kam - jedoch auf eine deutlich verbesserte. Man habe die letzten beiden Jahre damit zugebracht, das eigentlich auf kleinere Level-Abschnitte ausgelegte Grundgerüst an eine offene Spielwelt anzupassen, heißt es.

Apropos offene Spielwelt: Aufgrund der mangelnden eigenen Erfahrungen mit diesem Genre, hat Guerrilla Games für die Entwicklung des Spiels einige ehemalige Fallout- und Witcher-Entwickler angeheuert.

Horizon: Zero Dawn - Video-Fazit zur E3-Präsentation Horizon: Zero Dawn - Video-Fazit zur E3-Präsentation

Alle 86 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...