id Software - Kein Quake-Onlinespiel - Shooter ohne MMO-Zukunft

Id Software lehnt MMO-Version von Quake ab.

von Andre Linken,
05.08.2008 14:50 Uhr

Trotz meherer Anfragen von Publishern hat das texanische Spielestudio id Software (Quake 4, Doom 3)kein Interesse, einen Massively-Multiplayer-Onlineshooter auf Basis der Quake-Serie zu entwickeln. In einem aktuellen Interview sagte id-Mitbegründer John Carmack, dass sie mehere »gut dotierte« Angebote für ein Quake MMO abgelehnt haben. »id hat kein Interesse an einer MMO-Entwicklung«, sagte Carmack. Er sei zwar mit der Technik gut vertraut, sich aber sehr wohl auch der Probleme und Risiken bei einem Spiel in diesem Genre bewußt. Daher werde id auch künftig keinen Versuch unternehmen, ein Projekt in diese Richtung zu beginnen.

Id Software arbeitet derzeit am kostenlosen Browser-Spiel Quake Live. Carmack hatte bereits angedeutet, dass diese Entwicklung schwieriger als gedacht ist, da das Studio wenig Erfahrung mit Website-Entwicklung, Datenbank-Management und Internet-Technologie besitze. Sollte Quake Live ein Erfolg werden, dann würde id Software auch die Arbeiten an Quake 5 (alias Quake Arena 2) wieder aufnehmen. Das wichtigsten Projekte von id sind aber derzeit Rage , Doom 4 und in das zusammen mit Raven Software entwickelte Wolfenstein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...