InFamous - »Wir beerdigen eine IP nicht einfach«

Obwohl es seit längerem nichts neues zur Marke Infamous gab, hat Sony sie nicht aufgegeben. So wäre man dem Playstation-Chef zufolge jederzeit bereit, ein neues Infamous-Spiel zu machen.

von Elena Schulz,
12.12.2015 16:09 Uhr

InFamous könnte durchaus wieder einen neuen Ableger bekommen, wenn es nach dem Playstation-Chef geht.InFamous könnte durchaus wieder einen neuen Ableger bekommen, wenn es nach dem Playstation-Chef geht.

Die InFamous-Spiele sind eine Playstation-exklusive Reihe um übernatürlich begabte Menschen, sogenannte Conduits. Nach dem letzten Teil InFamous: Second Son und dem DLC »First Light« die beide 2014 erschienen, gab es allerdings nicht mehr viel Neues zur Marke von Sucker Punch. Nun erklärte der Playstation-Chef Scott Rohde aber auf Rückfrage von Kinda Funny Games, dass die IP keineswegs tot sei.

"»Wir beerdigen eine IP nicht einfach. Wir werden immer offen dafür sein neue Infamous-Spiele zu machen.«"

Zwar scheinen momentan keine konkreten Pläne für ein InFamous-Spiel zu existieren, weitere Teile erscheinen so aber nicht unwahrscheinlich. Der Entwickler Sucker Punch arbeitet derzeit zumindest an einem neuen Projekt, das intern bereits spielbar sein soll. Ob es sich dabei um ein noch unangekündigtes InFamous handeln könnte, hat Rohde nicht bestätigt.

Passend dazu:InFamous: First Light im Test - flackerndes Neonlicht

Infamous: First Light - Debüt-Trailer zeigt Gameplay & Titelheldin Abigail 1:36 Infamous: First Light - Debüt-Trailer zeigt Gameplay & Titelheldin Abigail

InFamous: First Light - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.