Infamous: Second Son - Lead-Designer verlässt Sucker Punch

Jaime Griesemer, der bisherige Lead-Designer von Infamous: Second Son, hat seinen Arbeitgeber Sucker Punch verlassen. Wohin es den Spielentwickler, der unter anderem auch schon an der Halo-Reihe mitwirkte, nun zieht, bleibt erst einmal offen.

von Tobias Ritter,
19.03.2014 10:40 Uhr

Er war als Lead-Designer an der Entwicklung von Infamous: Second Son beteiligt, nun zieht es ihn zu neuen Ufern: Jaime Griesemer hat seinem bisherigen Arbeitgeber Sucker Punch den Rücken gekehrt.Er war als Lead-Designer an der Entwicklung von Infamous: Second Son beteiligt, nun zieht es ihn zu neuen Ufern: Jaime Griesemer hat seinem bisherigen Arbeitgeber Sucker Punch den Rücken gekehrt.

Jaime Griesemer, Lead-Designer des am 21. März 2014 exklusiv für die PlayStation 4 erscheinenden Infamous: Second Son, hat das zuständige Entwicklerstudio Sucker Punch etwas überraschend verlassen.

Via twitter.com ließ Griesemer die Öffentlichkeit wissen, dass er nicht länger ein Angestellter des Entwicklerstudios sei. Allerdings wolle er noch nicht weiter darüber reden, so der Game-Designer weiter.

Griesemer schloss sich Sucker Punch 2011 an und war zunächst als Chef-Designer für die Infamous 2-Erweiterung Infamous: Festival of Blood verantwortlich. Wenig später übertrug das Studio ihm die Verantwortung für Infamous: Second Son. Zuvor war er unter anderem bei Bungie beschäftigt und an der Entwicklung von Halo 2, Halo 3, Halo Wars, Halo ODST und Halo Reach beteiligt.

Wohin es Griesemer nun zieht, ist bisher nicht bekannt.

inFamous: Second Son - 8 Minuten Gameplay-Szenen 8:43 inFamous: Second Son - 8 Minuten Gameplay-Szenen

Infamous: Second Son - Artworks ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.