Infinity Ward - Bosse klagen Tantiemen ein - West und Zampella vs. Activision

Ex-Infinity Ward-Chefs rufen Anwälte zu Hilfe, um Activision zur Zahlung ausstehender Tantiemen zu zwingen.

von Daniel Feith,
04.03.2010 10:55 Uhr

Jason West und Vince ZampellaJason West und Vince Zampella

Jason West und Vince Zampella, die kürzlich von Activision entlassenen Chefs von Infinity Ward, geben ihre Jobs offenbar nicht kampflos auf. Stattdessen verklagen die beiden Chefentwickler von Call of Duty: Modern Warfare 2 Activision auf ausstehende »beträchtliche Tantiemen-Zahlungen«.

Robert Schwartz, Wests und Zampellas Anwalt, gab folgendes bekannt:

Wie geht es weiter mit Call of Duty: Modern Warfare?Wie geht es weiter mit Call of Duty: Modern Warfare?

»Activision hat sich geweigert, die Vereinbarungen einzuhalten und verspottet vorsätzlich den im Staat Kalifornien geltenden Grundsatz, dass Arbeitgeber ihren Angestellten das bezahlen, was diese verdient haben.

Anstatt Jason West und Vince Zampella zu loben oder ihnen dafür zu danken, das erfolgreichste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten erschaffen zu haben, hat Activision im vergangenen Monat Anwälte beauftragt, eine fadenscheinige Untersuchung zu führen - mit dem Ziel haltlose Vorwürfe des Ungehorams und Bruch der Treuepflicht zu Tage zu fördern. [Mit diesen Vorwürfen begründete Activision] die Entlassung [von West und Zampella] vom 1. März.«

Vince Zampella kommentierte die Vorgänge sardonisch: »Nach allem, was wir für Activision getan haben, sollten wir unsere Bezahlung nicht einklagen müssen.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...