Infinity Ward - Kündigungen - Weitere Mitarbeiter verlassen Firma

Weiter Exodus beim Entwickler Infinity Ward: Erneut haben einige Mitarbeiter ihren Job beim Call of Duty: Modern Warfare 2-Macher gekündigt.

von Andre Linken,
13.04.2010 16:39 Uhr

Wenn derzeit der Entwickler Infinity Ward in den Schlagzeilen ist, hat es in den meisten Fällen mit Veränderungen beim Personal zu tun. Wie das Magazin VG247 berichtet, haben jetzt mit dem Programmierer Jon Shiring und dem Designer Mackey McCandlish zwei weitere Veteranen der Firma ihren Job gekündigt.

Nach den Mitgründern Vince Zampella und Jason West sowie den beiden langjährigen Mitarbeitern Todd Alderman und Francesco Gigliotti sind dies bereits Nummer 5 und 6, die innerhalb kurzer Zeit Infinity Ward verlassen haben.

Einerseits könnte man natürlich argumentieren, dass diese jüngsten Kündigungen nicht zwangsläufig etwas mit den anderen Ereignissen beim Call of Duty-Entwickler zu tun haben müssen. Andererseits ist es interessant, dass gerade langjährige Mitarbeiter - Shring und McCandlish waren sechs beziehungsweise acht Jahre bei Infinity Ward beschäftigt - derzeit das Weite suchen.

Es würde sicherlich niemanden verwundern, wenn einige oder gar alle dieser Mitarbeiter demnächst beim just gegründeten Studio Respawn Entertainment eine neue Anstellung finden würden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...