inSANE - Zukunft ungewiss - Trilogie hängt vom finanziellen Erfolg ab

Ob von dem Horror-Actionspiel inSANE tatsächlich drei Teile erscheinen, ist laut Aussage von THQ noch nicht garantiert.

von Andre Linken,
08.03.2011 17:48 Uhr

Bereits im Dezember des vergangenen Jahres hatten wir darüber berichtet, dass das Horror-Actionspiel inSANE von dem Regisseur Guillermo del Toro als Trilogie auf den Markt kommen soll. Das sahen zumindest die ursprünglichen Pläne seitens des Publishers THQ Entertainment vor. Allerdings hängt dies auch vor allem vom finanziellen Erfolg des ersten Spiels ab.

Das erklärt Danny Bilson, seines Zeichens Chef von THQ Core Games, bei einem Presse-Event mit deutlichen Worten.

»Wenn das erste Spiel nicht läuft, gibt es keine Trilogie – so einfach ist das. Wenn Avatar gefloppt wäre, würde es keine Fortsetzungen geben. Und wenn Matrix nicht so erfolgreich gewesen wäre, hätte es auch keine zwei weiteren Teile gegeben. Wir müssen beim ersten Teil gleich erfolgreich sein. Und dann müssen wir das beim Zweiten wiederholen. Und dann können wir den Dritten machen.«

» Den Teaser-Trailer von inSANE ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.