inSane - Zukunftspläne - Abschluss der Trilogie wohl erst 2010

Das gesamte Projekt rund um das Horror-Actionspiel inSane wird wohl erst im Jahre 2020 abgeschlossen sein.

von Andre Linken,
15.12.2010 13:48 Uhr

Dass es sich bei dem Horror-Abenteuer InSane von dem berühmten Filmemacher Guillermo del Toro nicht nur um einzelnes Spiel handelt, dürfte spätestens seit dem gestrigen Tag klar sein. Das Projekt ist auf eine große Trilogie ausgelegt, bei der sogar eine Verfilmung im Bereich des Möglichen liegt.

Wie langfristig die Verantwortlichen dabei denken, stellt eine Aussage von Danny Bilson (THQ Entertainment) gegenüber dem Magazin StuffWeLike klar. Demnach sei InSane ein episches Projekt und es werde acht bis zehn Jahre dauern, um alle drei Spiele zu entwickeln.

Demnach wäre es durchaus vorstellbar, dass die letzte Episode von InSane erst im Jahr 2020 auf den Markt kommen würde. Das erste Spiel befindet sich laut Guillermo del Toro seit zirka sechs Monaten in der Entwicklung und soll 2013 auf den Markt kommen.

» Teaser-Trailer von InSane ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.