Inside - Release des geistigen Limbo-Nachfolgers verschoben

Der Entwickler Playdead hat den Release des Jump&Runs Inside auf die zweite Jahreshälfte 2015 verschoben. Die Arbeiten nehmen mehr Zeit in Anspruch als bisher gedacht.

von Andre Linken,
05.06.2015 07:49 Uhr

Der Release des geistigen Limbo-Nachfolgers Inside wird erst im zweiten Halbjahr 2015 erfolgen. Die Entwicklung benötigt mehr Zeit als gedacht.Der Release des geistigen Limbo-Nachfolgers Inside wird erst im zweiten Halbjahr 2015 erfolgen. Die Entwicklung benötigt mehr Zeit als gedacht.

Eigentlich sollte das Jump&Run Inside noch in der ersten Jahreshälfte 2015 erscheinen. Doch das wird definitiv nicht mehr geschehen.

Wie der Entwickler Playdead jetzt gegenüber dem Magazin Polygon bekannt gegeben hat, benötigen die Arbeiten mehr Zeit als bisher gedacht. Demnach steht das Team zwar kurz vor der Fertigstellung, doch der Release wird auf jeden Fall noch einige Zeit auf sich warten lassen. Einen konkreten Termin konnte Playdead bisher noch nicht nennen. Doch als neues Zeitfenster gilt ab sofort das zweite Halbjahr 2015.

as Jump&Run »Inside« stammt von den Limbo-Machern und erbt die düstere Stimmung des geistigen Vorgängers. Auch das Gameplay ähnelt sich stark, der Spieler muss die fast farblose 2D-Welt erkunden und physikalische Rätsel lösen. Diesmal wird der Spieler schwimmen können.

Inside - Gameplay-Trailer zum Limbo-Nachfolger 1:28 Inside - Gameplay-Trailer zum Limbo-Nachfolger


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.