Internet - Microsoft vs. Yahoo! - Mögliche Übernahme noch immer offen

Microsoft will Milliarden-Offerte nicht erhöhen.

von Denise Bergert,
02.04.2008 08:36 Uhr

Zwei Monate nachdem Microsoft dem Internet-Konzern Yahoo! eine milliardenschwere Kaufofferte unterbreitet hatte, ist die Möglichkeit einer Übernahme noch immer offen. Wie das "Wall Street Journal" heute berichtete, plant Microsoft dennoch keine Erhöhung seines Angebots von 45 Milliarden US-Dollar (28,5 Mrd. Euro).

Aufgrund der Funkstille hatten US-Medien zuletzt über eine mögliche Erhöhung des Kaufangebots sowie eine baldige Einigung zwischen den beiden Unternehmen spekuliert. Entgegen aller Erwartungen gebe es noch keinen Konkurrenz-Bieter, so dass Microsoft die Zeit nun für sich spielen sieht. Inzwischen haben auch einige Aktionäre gegen Yahoo! geklagt, da sie Microsofts Offerte gern angenommen hätten. Durch Kursverluste an der Börse hat sich der Wert des Unternehmens mittlerweile auf 42 Milliarden Dollar verringert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.