Internet populärer als TV - In Europa schon 2010

Der Fernseher liegt nur noch sehr knapp vor dem Internet, was die wöchentliche Nutzungsdauer angeht. 2010 soll das Internet Platz 1 erreichen.

von Georg Wieselsberger,
14.04.2009 13:13 Uhr

Laut einer Prognose von Microsoft wird das Internet bereits nächstes Jahr in Europa mehr genutzt werden als der gute, alte Fernseher. Aktuell werde der TV 11,5 Stunden pro Woche genutzt, das Internet habe von 8,9 Stunden im Vorjahr auf 11,2 Stunden in diesem Jahr aufgeholt. Für 2010 werden bereits 14 Stunden Internet pro Woche im Schnitt erwartet. Dies liege an den beliebten Web 2.0-Angeboten, den Communities und auch an den schnellen Nachrichten im Web, die in den USA gedruckte Tageszeitungen bereits in den Leserzahlen überholt haben.

Für den Desktop-PC soll diese Entwicklung aber dennoch keine gute Nachricht sein, denn dieser verliere durch die Nutzung mobiler Geräte immer mehr an Bedeutung als Internet-Zugang. In den nächsten vier Jahren sollen bereits 48% aller Handy-Besitzer das Internet mobil nutzen und dort auch verstärkt Video- und TV-Inhalte abfragen. Auch Konsolen und Fernseher selbst besitzen inzwischen Internetfähigkeiten.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.