iPhone 8 & iPhone X - Neuer Apple-Prozessor soll Mobile Gaming auf die nächste Stufe heben

Von David Molke | Datum: 13.09.2017 ; 11:15

Apple hat gestern das iPhone 8, das iPhone 8 Plus sowie das iPhone X enthüllt. Die Geräte sollen – wie jedes Mal – alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Dieses Mal scheint Apple allerdings besonders viel Wert darauf zu legen, dass die Smartphones auch als vollwertige Gaming-Geräte verstanden werden: Der neue A11 Bionic-Prozessor soll sie zu den bisher leistungsfähigsten Handhelds machen.

Dafür sorgen laut Apple sechs Kerne sowie 4,3 Milliarden Transistoren und das 64-bit-Design, die allesamt in dem Ein-Chip-System ihr Werk verrichten. Die zwei Performance-Kerne sollen 25 % schneller als ihr Vorgänger A10 Fusion arbeiten, während die vier Effizienz-Kerne sogar 70 % schneller sind. Obendrein werkelt die neue, integrierte GPU auch nochmal 30 % schneller als beim A10 Fusion.

Mehr: Nintendo Switch - Lieferengpässe haben mehrere Gründe, erklärt Nintendo

Augmented Reality und Mobile-Gaming

Neben herkömmlichem 3D-Gaming liegt der Fokus der neuen, mittlerweile zehnten iPhone-Generation auch auf Augmented Reality-Anwendungen. Die Bewegungs- beziehungsweise Beschleunigungs-Sensoren wurden verbessert, genau wie die Kamera: Videos können wir zum Beispiel in 4K und 60 FPS oder in 1080p mit 240 FPS (Zeitlupe) aufnehmen.

Last, but not least: Thatgamecompany, die Macher von gefeierten Spielen wie Journey oder Flow, kündigen ihr neues Spiel Sky an. Es bleibt dem künstlerischen Anspruch des Entwicklerstudios offenbar treu und soll intuitiv sowie leicht zu bedienen sein. Die Macher betonen, dass sie mit ihrem neuen Titel Spielende zusammenbringen wollen. Sky erscheint exklusiv für iOS, also iPhone, iPad oder Apple TV. Seht euch den Teaser an:

Video: Sky - Erster Trailer zum neuen Adventure der Journey-Macher für iOS & Apple TV. Zum Anschauen des Videos auf GamePro.de einfach auf das Bild klicken.

Preis, Vorbestellung und Release von iPhone 8 und iPhone X

Wie von Apple gewohnt sind die neuen Geräte allerdings alles andere als erschwinglich. Für das iPhone 8 werden mindestens 799 Euro fällig, das iPhone X startet sogar bei 1.149 Euro.

Die Preise im Überblick:

Das iPhone 8 und 8 Plus können ab dem 15. September vorbestellt werden und sind ab dem 22. September im Handel erhältlich.

Das iPhone X erscheint etwas später, genauer am 3. November. Vorbestellungen können ab dem 27. Oktober getätigt werden.

Was haltet ihr von den Ankündigungen?

Outbrain

Die neuesten 5 Artikel auf GamePro.de

Guns Royale - Smartphone-Spiel bietet Battle Royale für die Hosentasche

Das pixelige Mobile-Spiel Guns Royale will euch dabei helfen, auch unterwegs den Battle Royale im Stil von PUBG zu genießen.

Nintendo Switch - Fan baut Konsolen-Klon mit tausenden von Spielen

Anstatt sich eine Konsole zu kaufen, baute ein Nintendo-Fan seine eigene Konsole, die der Nintendo Switch nachempfunden ist.

Battlefront 2 - Star Wars-Spiel könnte doch noch für Nintendo Switch erscheinen

Offenbar müssen Star Wars-Fans mit einer Nintendo Switch ihre Hoffnung noch nicht begraben. Das Spiel könnte noch für Nintendos Konsole erscheinen.

Destiny 2 - "Prüfungen der Neun" kehrt Anfang November zurück

Die "Trials of the Nine" sind dank eines fiesen Bugs in der Zwangspause. Sie sollen am 3. November zurückkehren.

Legacy of Kain - Tweets heizen Gerüchteküche um eine Rückkehr der Action-Adventure-Reihe an

Ein paar Bilder auf Twitter sorgen für jede Menge Spekulation, dass die Legacy of Kain-Reihe ein Comeback feiern könnte.