Ironfall - Details zum 3DS-Shooter, Techdemo als Video veröffentlicht

Der Entwickler VD-Dev hat jetzt einige Details zum Shooter Ironfall für den Nintendo 3DS bekanntgegeben. Außerdem gibt es eine Techdemo in Form eines neuen Videos zu sehen.

von Andre Linken,
05.11.2013 15:15 Uhr

Ironfall soll mit 60 Frames pro Sekunde laufen.Ironfall soll mit 60 Frames pro Sekunde laufen.

Derzeit arbeitet der noch relativ unbekannte Entwickler VD-Dev an dem Shooter Ironfall, der im Verlauf des nächsten Jahres für den Nintendo 3DS erscheinen soll. In einem Interview mit dem Magazin Nintendo Everything hat einer der Gründer, Fernando Velez, jetzt neue Details zum Spiel bekanntgegeben.

Demnach ist Ironfall derzeit als reines Singleplayer-Spiel gedacht, das in Form eines Downloads im Nintendo eShop erhältlich sein wird. Sollte der Shooter erfolgreich sein, ist es jedoch möglich, dass die Entwickler einen Multiplayer-Part nachreichen.Wie dieser aussehen könnte, verriet Velez jedoch nicht.

Des Weiteren nannte Velez einige interessante Details zur Technik des Spiels beziehungsweise der »Big Bang Engine«, auf der Ironfall basiert. Diese soll das Spielgeschehen mit 60 Frames pro Sekunde darstellen, was für den Nintendo 3DS ein beachtlicher Wert ist. Das Team von VD-Dev will das Handheld ohnehin an seine Grenzen bringen und beispielsweise sieben Millionen Polygone pro Sekunde berechnen, 5000 Partikel gleichzeitig darstellen und statische sowie dynamische Lichtquellen einsetzen.

Wie das auf dem Nintendo 3DS aussehen wird, zeigt die just veröffentlichte Techdemo von Ironfall. Das Video zeigt euch zahlreiche Gameplay-Szenen und einige der erwähnten Grafikeffekte.

Techdemo von Ironfall 5:00 Techdemo von Ironfall


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.