Jugendschutz-Kampf in den USA geht weiter

von Andre Linken,
06.12.2005 17:47 Uhr

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit: Der US-Bundesstaat Illinois geht in Berufung. Nach dem Urteil des Bezirksgerichts zu Gunsten des Branchenverbands ESA legte der zuständige Gouverneur Rod Blagojevich umgehend Berufung ein und kündigte an, vor der nächsten Instanz den Sieg davon zu tragen. Wie das Branchenmagazin Gamesmarkt berichtet, spricht Blagojevich ganz offen über einen "Kreuzzug gegen gewalthaltige Spiele", was in den USA mit gemischten Gefühlen aufgenommen wird. Wir sind schon sehr gespannt, wie das finale Urteil in dieser Verhandlung ausfallen wird.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.