Just Cause 3 - Patch 1.02 soll Ladezeiten drastisch verkürzen

Auf Reddit haben die Entwickler einen baldigen Release eines Patchs für das Open-World-Spiel angekündigt. Laut dem Forumspost erscheint der Patch bereits heute für die PS4 und in den kommenden Tagen für die restlichen Konsolen.

von Manuel Fritsch,
16.12.2015 19:06 Uhr

Just Cause 3 soll mit dem bald verfügbarem Patch laut Entwickler die übermäßig langen Ladezeiten in den Griff bekommen.Just Cause 3 soll mit dem bald verfügbarem Patch laut Entwickler die übermäßig langen Ladezeiten in den Griff bekommen.

Auf Reddit haben die Avalanche Studios Details und Veröffentlichungs-Termine für den mit Sehnsucht erwarteten Patch für das Open-World-Spiel Just Cause 3 bekannt gegeben. Das Update mit der Version 1.02 erscheint demnach bereits heute für die PS4-Version, in den nächsten Tagen für die weiteren Konsolen und am Freitag schließlich auch für den PC.

Der Download beträgt 132,1 MB und soll in erster Linie die oft kritisierten langen Ladezeiten »signifikant« verkürzen, generelle Stabilitäts-Verbesserungen und Optimierungen an den Online-Statistiken bringen. Außerdem wurden zwei konkrete Bugs in Bezug auf verschwindene Fahrzeuge und Bildschirm-Auflösungs-Problemen am PC gefixt. Das Patchlog im Wortlaut:

- Significantly improved loading times
- Optimizations to online stats
- General stability fixes
- Fixed an issue related to challenges, wherein vehicles sometimes disappeared when starting a challenge
- Fixed issues related to screen resizing and closing the game window before the game has fully started up [PC Only]

Die Entwickler haben außerdem ein paar Antworten auf oft bemängelte Punkte veröffentlicht, die in ihren Augen falsch verstanden wurden, zu denen es keine Änderungen durch Patches geben wird. So sei es im Sinne der Designer, dass die Hauptfigur Rico weder schnell »rennen« noch sich »ducken« kann. Das hätte niemand »übersehen«, sondern ist pure Absicht.

"Rico versteckt sich nicht. Sich mit dem Grapple-Hook in die Höhe zu schnellen ist unsere Version einer Cover-Mechanik. "

Dass man mit Rico nicht rennen kann, soll Spieler ermutigen, öfter und kreativer mit dem Grapple-Hock an das Ziel zu gelangen. Cutscenes können übrigens übersprungen werden, in dem man die B-Taste auf dem Gamepad gedrückt lässt oder »Skip« im Pause-Menu auswählt.

Im Wortlaut:

UNSKIPPABLE CUTSCENES
You can skip cutscenes, in fact – all you need to do is hold B on your gamepad, or hit ‘Skip’ from the pause menu.

NO SPRINT BUTTON
This isn’t an oversight; it’s very much intended. Our designer’s intent was to encourage you to use Rico’s unique grapple to move around Medici far quicker than his legs would allow, as well as giving you the ability to traverse vertically.

NO CROUCH
Rico doesn’t hide. Getting him up in the air is our version of the cover mechanic. Rico is far more deadly in the skies, than pinned behind a container on the ground.

FINDING THE LAST CHAOS OBJECT
While there’s no mini-map to help you liberate bases and towns, you can always bring up your map to help find Chaos objects. When you’re down to the last few objects in any given settlement, an approximate location for these will be displayed on the map.

Just Cause 3 - Test-Video zum explosiven Open-World-Kracher Just Cause 3 - Test-Video zum explosiven Open-World-Kracher

Alle 4 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...