Konami - Pro Evolution Soccer 2009 - Details zu den Wii-Features bekannt

Neue KI und Kontroll-Varianten für die Nintendo-Konsole angekündigt.

von Denise Bergert,
09.10.2008 10:03 Uhr

Publisher Konami hat heute erste Details zur Wii-Umsetzung von Pro Evolution Soccer 2009 bekannt gegeben. Auf der Nintendo-Konsole kommt wie schon in Pro Evolution Soccer 2008 ein Point & Drag-Interface zum Einsatz, mit dessen Hilfe ihr den ballführenden Spieler als auch dessen Teamkollegen steuern könnt. Wahlweise benutzt ihr dabei die WiiRemote oder den Classic-Controller der Wii.

Neben der Steuerung wurden auch einige Gameplay-Elemente überarbeitet. So könnt ihr eure Verteidigung im Defensiv-System effektiver einsetzen oder mit der neuen Zielmechanik den Ball einfacher ins Tor befördern. Zudem sind Freistöße mit mehr Präzision durchführbar und die Eckstoß-Varianten wurden erhöht. Beim kooperativen Spielen habt ihr nun ein zweites Kontroll-System zur Auswahl, mit dem euch euer Mitstreiter mit der klassischen PES-Steuerung unter die Arme greift.

Wie auch die NextGen-Versionen wird PES 2009 für Wii die UEFA Champions League sowie die Meister Liga beinhalten. Ebenfalls mit von der Partie ist der Champions Road-Wettbewerb, ein verbesserter Editier-Modus, zusätzliche Online-Spielmöglichkeiten sowie ein Mii Trainings-System. Pro Evolution Soccer 2009 erscheint im Frühjahr 2009 für Wii in Europa.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.