Kurioses - Betrüger will Ofentüren als Widescreen-TV verkaufen

von GameStar Redaktion,
21.08.2007 14:55 Uhr

In Vacaville wurde ein Mann verhaftet, der auf einem Parkplatz eines Supermarkts Leute ansprach, um ihnen das "Geschäft des Jahrhunderts" vorzuschlagen. Dabei handelte es sich angeblich um Widescreen-Fernseher, die er in einem Auto gelagert hatte.

Einer Frau kam die Sache suspekt vor und sie meldete den Vorfall samt Nummernschild der Polizei, die den Wagen kurz darauf anhielt. Im Auto fanden sie zwei verpackte, rechteckige Gegenstände, die wie Flachbildschirme mit Preisschildern aussahen, da sie an der Front ein eingefärbtes Plastikteil enthielten, das der Oberfläche eines Fernseher ähnelte. Tatsächlich handelte es sich aber um Ofentüren.

Ausserdem fand die Polizei zwei Laptop-Verpackungen, die jedoch nur Bodenfliesen enthielten. Der 51 Jahre alte Mann wurde verhaftet, sein Begleiter wurde befragt und wieder freigelassen. "Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das vermutlich auch", sagte ein Sprecher der Polizei.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.