Kurioses - Google in Piratensprache - Passend zum Pirate Day

Kurioses aus dem Internet.

von Andre Linken,
19.09.2008 18:13 Uhr

Passend zum heutigen "International Talk Like a Pirate Day ": Google ist die meistgenutzte Suchmaschine des Internets und daher auch in vielen Sprachen verfügbarrrr. Aye, und daher gibt es Google nun auch als Google Pirate, in Piratensprache, matey. "Google Searrrch" oder "I Be Feelin' Lucky", "Use Me Better Spyglass", "Me Likes an' Dislikes" ersetzen die sonst üblichen Anzeigen. Man kann auch in den Hafen segeln (Sail into port), um sich in seinen Google Account anzuloggen, savvy? Die Suchergebnisse werden jedoch norrrrmal angezeigt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.