LARA Games Award 2007 - Activision und Nintendo räumen ab

Auf der gestrigen Preisverleihung wurden Unternehmen aus der Spielebranche ausgezeichnet.

von Denise Bergert,
10.05.2007 08:29 Uhr

Gestern abend sind beim "LARA-Games-Award" in München Unternehmen aus der Computer- und Videospielbranche für ihre innovativen Geschäftsideen ausgezeichnet worden. Die Jury-Preise wurden in unterschiedlichen Kategorien vergeben, darunter für Spiele für Familien, Kinder und Jugendliche sowie ein Publikumspreis. So wurde im Bereich Familien-Spiele Nintendo Deutschland ausgezeichnet für Dr. Kawashimas Gehirn- Jogging und in der Kategorie Musik-Spiele Activision für Guitar Hero II. Der mit 5000 Euro dotierte Sonderpreis für Start-Up-Unternehmen ging an die Chimera Entertainment GmbH, die von zwei Absolventen der Mediadesign-Hochschule für Design und Informatik München gegründet wurde.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.