Left 4 Dead 2 - Neue Details (Update) - "Wird ein vollwertiger Nachfolger"

Entwickler enthüllen weitere Details zu Left 4 Dead 2. Gameplay-Video direkt von der E3 online

von Andre Linken,
03.06.2009 18:15 Uhr

Kurz nach der offiziellen Ankündigung des neuen Zombie-Shooters Left 4 Dead 2 sind einige neue Details aufgetaucht. Doug Lombardi und Chet Feliszek haben im Rahmen eines aktuellen Interviews mit Shacknews ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. So stelle Lombardi klar, dass es sich bei Left 4 Dead 2 um einen vollwertigen Nachfolger handelt, der größer und umfangreicher als der erste Teil sein werde. So werde es insgesamt fünf Kampagnen, über 20 neue Waffen und Objekte geben.

Zudem werde es Änderungen beim "AI Director" geben. Dieser wird in Left 4 Dead 2 die Pfade auf den Karten dynamisch ändern, so dass jede Partie etwas anders ablaufen dürfte. Dafür soll auch das verbesserte Wettersystem sorgen, dass den Spieler an einem sonnigen Tag starten lund wenig später in eine dichte Nebelbank laufen lässt.

Des Weiteren denkt man derzeit über mögliche Verknüpfungen zwischen Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 nach. So sei es recht wahrscheinlich, dass man Karten, die mithilfe des Editors erstellt wurden, in beiden Spielen verwenden kann. Auch die Portierung von Kampagnen aus dem ersten Teil sei denkbar. Entschieden ist allerdings noch nichts.

» Erste Spielszenen aus Left 4 Dead 2 seht ihr in unserem E3-Video


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...