Lik Sang macht dicht - Importhändler schließt seine Pforten

Importhändler macht Sony für Schließung verantwortlich. Sony hingegen weißt Schuld von sich.

von Michael Söldner,
25.10.2006 08:48 Uhr

Der Importhändler Lik Sang aus Hong Kong gab heute bekannt, dass man sich aus dem Markt zurückzieht. In einer ersten Verlautbarung wurden die unbezahlbaren Forderungen von Sony, die sich gegen den Verkauf von nicht 100%ig funktionierenden Netzteilen gewehrt hatten und dem Unternehmen so mehrere Klagen bescherten, als Hauptgrund genannt. Sony hingegen weißt jegliche Schuld von sich. Lik Sang versicherte jedoch allen derzeitigen Bestellern eine Rückerstattung der eventuell schon geleisteten Zahlungen.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.