Limbo - Hinweis auf Xbox-One-Umsetzung

Das südkoreanische Game Rating Board listet eine Altersprüfung von Limbo auf der Xbox One. Aber es fehlt noch an einer offiziellen Bestätigung. Der hervorragende Plattformer ist unter anderem schon für die Xbox 360 und die PS3 erschienen.

von Tobias Münster,
18.10.2014 10:50 Uhr

Anscheinend wird Limbo auch noch für die Xbox One veröffentlicht.Anscheinend wird Limbo auch noch für die Xbox One veröffentlicht.

Allem Anschein nach soll Playdeads hervorragender Plattformer Limbo auch noch für die Xbox One veröffentlicht werden. Das südkoreanische Game Rating Board listet den Titel seit kurzem nämlich für Microsofts neue Konsole. Vergleichbar mit der USK in Deutschland nimmt die Organisation dort die Prüfung für die Alterseinstufung vor. Es fehlt aber noch an einer offiziellen Ankündigung oder einem Erscheinungstermin.

Limbo erschien schon 2010 zuerst für die Xbox 360. Im Laufe der nächsten Jahre folgten Ports für die PlayStation 3, die PS Vita, den PC und Mobile-Geräte nach. Mit einem Xbox-One-Release wäre also auch mit einer Umsetzung für die PS4 zu rechnen.

Im GamePro-Test erhielt Limbo stattliche 90 Prozent Spielspaß. Der Titel kann vor allem durch sein ungewöhnliches Artdesign in Graustufen und seine dichte Atmosphäre überzeugen. Es geht um einen namenlosen Jungen, der allein in einem Wald aufwacht und sich auf die Suche nach seiner Schwester macht. Playdead arbeitet auch schon an dem geistigen Nachfolger Inside, der Anfang 2015 für die Xbox One erscheinen soll.

Limbo - Test-Video zum Indie-Jump'n'Run 6:38 Limbo - Test-Video zum Indie-Jump'n'Run

Limbo - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.