Limbo - Release für Xbox-One-Erstkäufer (Update)

Erstkäufer der Xbox One können ab sofort die Portierung des Jump&Runs Limbo als Geschenk herunterladen. Ein allgemeiner Release folgt in Kürze.

von Andre Linken,
24.11.2014 12:10 Uhr

Das Jump&Run Limbo wird auch für die Xbox One erscheinen. Erstkäufer der Konsole erhalten es sogar kostenlos.Das Jump&Run Limbo wird auch für die Xbox One erscheinen. Erstkäufer der Konsole erhalten es sogar kostenlos.

Update 26. November 2014: Ab sofort können die Erstkäufer einer Xbox One das Jump&Run Limbo kostenlos herunterladen. Dies hat Microsoft jetzt offiziell bekannt gegeben. Des Weiteren erklärte ein Sprecher von Microsoft gegenüber dem Magazin CVG, dass die Xbox-One-Version von Limbo in Kürze auch für die Allgemeinheit veröffentlicht wird. Allerdings steht bisher noch kein konkreter Release-Termin fest.

Originalmeldung: Das Jump&Run Limbo wird auch für die Xbox One erscheinen. Dies geht aus einer aktuellen Meldung bei Xbox Live hervor, die viele Benutzer vor kurzem erhalten haben.

Darin ist zu lesen, dass alle Erstkäufer der Xbox One anlässlich des Jubiläums der Microsoft-Konsole ein kostenloses Exemplar von Limbo erhalten werden, sobald die entsprechende Portierung erscheint. Ein konkreter Release-Termin ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Wie aus diversen Berichten im NeoGAF-Forum hervorgeht, müsst ihr jedoch einige Kriterien erfüllen, um diese Gratisversion von Limbo zu erhalten. So müsst ihr beispielsweise definitiv ein Erstkäufer der Xbox One sein und somit das »Day One Achievement« freigeschaltet haben. Des Weiteren muss euer Xbox-Live-Account eine Gesamtspielzeit von mindestens zehn Stunden aufweisen. Zudem ist es wichtig, dass ihr eure Zustimmung für den Erhalt von Marketing-Mails erteilt habt.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft oder dem zuständigen Entwickler Playdead zu diesem Thema steht bisher noch aus.

Das Jump'n'Run Limbo des dänischen Entwicklers Playdead besticht durch seinen ungewöhnlichen Schwarz-weiß-Grafikstil. Bei Limbo übernimmt der Spiele die Kontrolle über einen kleinen Jungen, der sich einen Weg durch eine schaurige Schatten-Welt bahnt. Ein falscher Schritt und das Kind erwartet ein grausiger Tod. Verfolgt von riesigen Spinnen gilt es kleinere, teils physikbasierte Rätsel zu lösen und Hüpfpassagen zu meistern. Limbo erschien 2010 zunächst als Download-Spiel über Xbox Live und wurde später für PC und Playstation 3 umgesetzt.

» Den Test von Limbo (Xbox 360) auf GamePro.de lesen

Limbo - Test-Video zum Indie-Jump'n'Run Limbo - Test-Video zum Indie-Jump'n'Run

Alle 20 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...