Limbo - Release - PS3-Termin des Indie-Hits steht fest

Seit rund einem Jahr gibt es Limbo bereits auf der Xbox 360, ab August kommen auch PS3-Spieler in den Schauer-Genuss.

von Peter Smits,
09.07.2011 10:31 Uhr

Der schaurig-schöne Indie-Titel Limbo ist am 19. Juli 2010 für Microsofts Xbox 360 erschienen. Den Geburtstag ihres Spiels feiern die Entwickler von Playdead mit der Veröffentlichung der PS3-Version von Limbo. Allerdings nur in den USA, deutsche Spieler müssen sich noch einen Tag länger gedulden: Ab dem 20. Juli 2011 steht das etwas andere Jump'n'Run über das PlayStation-Network zum Download bereit. Wie viel Limbo kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Der ungewöhnliche Titel besticht durch seinen Schwarz-weiß-Grafikstil und die melancholische Atmosphäre. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über einen kleinen Jungen, der sich einen Weg durch eine schaurige Schattenwelt bahnt. Ein falscher Schritt und ein grausiger Tod wartet. Riesige Spinnen und andere Gefahren erschweren das Lösen der kleinen, teils physikbasierten Rätsel und Hüpfpassagen.

» Den GamePro-Test von Limbo lesen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.