Lips - Songliste bekannt - Xbox 360 - Karaokespiel bietet Musik querbeet

Version für den deutschen Markt angepasst. Ballermann-Fans dürfen sich freuen.

von Daniel Feith,
23.10.2008 11:28 Uhr

Microsoft hat den endgültigen Releasetermin und die Songliste zum Xbox 360-Karaokespiel Lips veröffentlicht. Lips wird ab 21. November 2008 zum Preis von 69,99 € in den Läden stehen. Im Paket enthalten sind zwei schnurlose Mikrofone mit Bewegungserkennung.

Die Version für den deutschen Markt wurde wie schon bei der Konkurrenz SingStar für den deutschen Markt angepasst. Schlagerfreunde dürfen sich beispielsweise über Roland Kaisers "Santa Maria" freuen, Oktoberfest-Fans dürfen sich am unvermeidlichen "Ein Stern" von DJ Ötzi versuchen. Schade nur dass dafür Songs von beispielsweise Weezer oder den Raveonettes über Bord geworfen wurden.

Hier die vollständige Songliste der deutschen Version von Lips:

36 Grad 2raumwohnung
The Sign Ace of Base
No One Alicia Keys
Complicated Avril Lavigne
Irreplaceable Beyoncé
Call Me Blondie
With You Chris Brown
Yellow Coldplay
Lebt Denn Dr Alte Holzmichel Noch...? De Randfichten
Personal Jesus Depeche Mode
White Flag Dido
Ein Stern (…Der Deinen Namen Trägt) DJ Ötzi (feat. Nik P.)
Mercy Duffy
Emanuela Fettes Brot
Lemon Tree Fool's Garden
Ring Of Fire Johnny Cash
Ruby Kaiser Chiefs
Love At First Sight Kylie Minogue
Bleeding Love Leona Lewis
Makes Me Wonder Maroon 5
You're My Heart, You're My Soul Modern Talking
Rome Wasn't Built In A Day Morcheeba
99 Luftballons Nena
In Bloom Nirvana
Augen Auf! OOMPH!
Young Folks Peter Björn And John
Major Tom (Völlig Losgelöst) Peter Schilling
Wenn Jetzt Sommer Wär Pohlmann
Another One Bites The Dust Queen
Fake Plastic Trees Radiohead
I Wanna Be Sedated Ramones
Supergirl Reamonn
Umbrella Rihanna
Frauen Regier'n Die Welt Roger Cicero
Santa Maria Roland Kaiser
Listen To Your Heart Roxette
Amazing Seal
ABC The Jackson 5
Dieser Weg Xavier Naidoo
Erinner Mich Dich Zu Vergessen Yvonne Catterfeld

Per Xbox Live sollen in Zukunft weitere Titel zum Download angeboten werden. Den Anfang macht "No Substitute Love" von Estelle. Als besonderes Feature verspricht Microsoft die Möglichkeit, jeden beliebigen Song von MP3-Playern in Lips zu integrieren. Die Software soll automatisch die Gesangsstimme des Songs herunterregeln und so die komplette Musiksammlung der User für Karaoke nutzbar machen. Natürlich blendet Lips zu diesen Songs keine Texte ein, die Musik wird aber immerhin mit bunten Visualisierungen unterlegt. Ob das Feature wirklich sinnvoll funktioniert, wird unser Test demnächst zeigen.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.