Little Nightmares - Horrorspiel Hunger bringt mit neuem Namen Kindheitsängste zurück

Kurz vor der gamescom wartet auch schon eine der ersten Neuankündigung auf uns. Das Horrorspiel Hunger ist unter neuem Namen zurück und will euch ordentlich gruseln.

von Rae Grimm,
12.08.2016 10:10 Uhr

Little Nightmares - Ankündigungstrailer zur neuen Indie-Marke von Bandai Namco Little Nightmares - Ankündigungstrailer zur neuen Indie-Marke von Bandai Namco

Vor zwei Jahren unter dem Namen Hunger angekündigt, kehrt das kleine aber hoffentlich feine Horrorspiel der Macher von LittleBigPlanet Vita mit einem neuen Titel und einem neuen Publisher zurück. Little Nightmares heißt das Spiel nun, das euch bereits auf der gamescom nächste Woche mit euren Kindheitsängsten konfrontieren möchte.

Hervé Hoerdt, Bandai Namcos VP of Marketing & Digital, erklärte, dass Little Nightmares die "Evolution ihrer Strategie, das Unternehmen durch Titel aus aller Welt zu stärken" symbolisieren würde. Der Publisher tritt damit in die Fußstapfen von Konkurrenten wie Electronic Arts und Ubisoft, die mit Spielen wie Unravel, Child of Light und Valiant Hearts bereits gezeigt haben, dass sie den Fokus nicht nur auf AAA-Blockbuster legen wollen.

Zuletzt hieß es, das damals als Hunger bekannte Spiel solle lediglich für PS4 erscheinen, nun wird allerdings von "Konsolen und PC" gesprochen. Das bedeutet, dass sich aller Voraussicht nach auch Besitzer einer Xbox One über Little Nightmares freuen dürfen.

Erfahren werden wir es vielleicht schon nächste Woche, wenn die gamescom ihre Pforten öffnet und wir einen ersten Blick auf Little Nightmares werfen dürfen. (via Eurogamer)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...