Loco Roco - Politisch inkorrekt?

Kritiker unterstellen rassistische Motive

von Michael Söldner,
30.06.2006 14:51 Uhr

Im knuffigen PSP Jump&Run Loco Roco helft ihr den den Bewohnern eines Planeten dabei, eine außerirdische Invasion der Moja Troop abzuwehren. Trotz der Bonbon-Optik unterstellen Kritiker dem Spiel rassistische Motive, da die vorkommenden Gegner zum Großteil schwarz sind. Sony äußerte sich nun ebenfalls zu diesen Vorwürfen und unterstrich den Fakt, dass es sich bei Loco Roco um ein fiktives Spiel in einer knallbunten Welt handelt. Die Färbung der Gegnertypen habe somit nichts mit der Verunglimpfung schwarzer Menschen zu tun.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.