Lost in Blue Wii - Screenshots - Bilder aus der Japan-Version

Bald dürft ihr auch auf der Wii ums Überleben kämpfen

von Michael Söldner,
18.06.2008 11:32 Uhr

Mit einem eigenständigen Lost in Blue-Abenteuer für Nintendos Wii will Konami auch die Besitzer der stationären Konsole für den ungewöhnlichen Strategie-Mix begeistern. Mit neun frischen Screenshots zeigen die Entwickler, wie gut die Arbeiten an der ersten Wii-Auflage bereits vorangeschritten sind.

Die Wii Version von Lost in Blue soll der Serie neue Tiefe verleihen. Mit Nunchuk und Wii Remote könnt ihr Feuer machen, Wild jagen oder Fallen aufstellen. Zudem wählt ihr aus einer Ego- bzw. Verfolgerperspektive. Eine weitere Neuerung sind die Haustiere. Sowohl Aidan als auch Lucy stranden gemeinsam mit ihrem jeweiligen Liebling auf der Insel. Und wie sich herausstellt, sind deren Fähigkeiten essentiell für das Überleben. Aidan kann auf die Hilfe seines Affen Hobo zählen, der sich an seinem Rucksack festhält und essbare Dinge zum Beispiel aus Bäumen holt. Lucys treuer Collie Max hat einen exzellenten Geruchssinn und kann nützliche Gegenstände ausgraben. Lost in Blue für Wii erscheint voraussichtlich im Herbst 2008.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.