Mad Max - Ripper Special Edition angekündigt, nur für Konsolen

Ein australischer Online-Händler bietet für die Region exklusiv eine Post-Apocalypse-Edition des kommenden Open-World-Spiels Mad Max an. Ob die Sammlerausgabe auch nach Europa kommt, ist bisher nicht bekannt.

von Tobias Ritter,
17.07.2015 15:34 Uhr

Mad Max erscheint in Australien auch als Post-Apocalypse-Edition. Enthalten ist darin unter anderem der neueste Kinofilm auf Blu-ray. In Europa ist die Sammlerausgabe noch nicht aufgetaucht.Mad Max erscheint in Australien auch als Post-Apocalypse-Edition. Enthalten ist darin unter anderem der neueste Kinofilm auf Blu-ray. In Europa ist die Sammlerausgabe noch nicht aufgetaucht.

Update vom 21. Juli 2015: Die Gerüchte und Vermutungen um Mad Max nehmen eine weitere Wendung: Während zur Post-Apocalypse-Edition noch keine weiteren Informationen verfügbar sind, ist jetzt die Mad Max: Ripper Special Edition auf Amazon aufgetaucht. Die ist derzeit nur für Xbox One und PlayStation 4 verfügbar, PC-Spieler können nur die Standard-Fassung wählen. Inhalt ist der Ripper-DLC (ein Karosserie-Upgrade für den Wagen »Magnus Opum«), ein Steelbook und ein Comic-Poster von Simon Colbery. Für die Inhalte möchte der Publisher Warner fünf weitere Euro von den Spielern, der Preis beträgt damit 74,99 Euro.

Ein interessantes Detail: Der Ripper-DLC war im März als kostenloser Vorbesteller-DLC angekündigt worden, wird aber bei Amazon nicht mehr gelistet. Ob der Vorbesteller-DLC nicht mehr existiert, ist derzeit noch nicht bekannt.

Originalmeldung: Warner Bros. bringt den kommenden Open-World-Actiontitel Mad Max unter anderem auch in einer Post-Apocalypse-Edition auf den Markt. Bisher ist die Sammlerausgabe zwar nur bei einem australischen Einzelhändler aufgetaucht, eine europäische und nordamerikanische Version wurde bisher aber zumindest nicht ausgeschlossen.

Enthalten sind in der Post-Apocalypse-Edition allerdings keine Statuen oder nachgebauten Waffen. Stattdessen dürfen sich Käufer über ein Steelbook, eine Collector's Box, den Ripper-DLC (gibt es auch als Pre-Order-Bonus), ein Miniatur-Autokennzeichen und eine Blu-ray des Kinofilms Mad Max: Fury Road.

In Australien kostet Mad Max in der Post-Apocalypse-Edition 129,95 Dollar. Wie die Preisgestaltung in anderen Regionen der Welt aussieht, ist noch nicht bekannt.

Mad Max erscheint Anfang September 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Möglicherweise wird es auf der gamescom 2015 im kommenden August noch einmal mehr zu den Spielinhalten und den Sammler-Editionen zu erfahren geben.

Mad Max - 14 Minuten Live-Gameplay von der E3 Mad Max - 14 Minuten Live-Gameplay von der E3

Alle 107 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...