Mafia 3 - Synchronsprecher macht erneut Andeutungen

Viele Fans hatten sich für die E3 2015 eine Neuankündigung von Mafia 3 erhofft - darunter auch ein wichtiger Synchronsprecher aus dem zweiten Serien-Ableger. Ob der tatsächlich mehr weiß, bleibt jedoch zunächst offen.

von Tobias Ritter,
25.06.2015 15:26 Uhr

Ein in Mafia 2 eingesetzter Synchronsprecher hat einmal mehr angedeutet, etwas mehr bezüglich bereits laufender Entwicklungsarbeiten an Mafia 3 zu wissen.Ein in Mafia 2 eingesetzter Synchronsprecher hat einmal mehr angedeutet, etwas mehr bezüglich bereits laufender Entwicklungsarbeiten an Mafia 3 zu wissen.

Bereits im Januar 2015 hat der Synchronsprecher Rick Pasqualone angedeutet, dass schon bald eine Ankündigung von Mafia 3 anstehen könnte. Schon sehr bald werde es Neuigkeiten geben, hieß es damals. Doch Fans warten bis heute auf eine Bestätigung bereits laufender Entwicklungsarbeiten.

Nun hat Pasqualone allerdings noch einmal nachgelegt. Per Twitter teilte er mit, dass er für die E3 2015 ebenfalls Neuigkeiten zu Mafia 3 erwartet hätte und nun auch ein wenig enttäuscht sei. Sobald er jedoch etwas in Erfahrung bringen könne, werde er es sicherlich mitteilen.

Rick Pasqualone übernahm in Mafia 2 die Sprechrolle von Vito Scarletta, den Hauptcharakter des Actiontitels. Ob ihn das jedoch als Informant für einen potentiellen dritten Teil qualifiziert, bleibt wohl erst einmal offen.

News - Donnerstag, 8. Januar 2015 - Mafia-3-Gerüchte & Witcher-3-Systemanforderungen News - Donnerstag, 8. Januar 2015 - Mafia-3-Gerüchte & Witcher-3-Systemanforderungen

Alle 28 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...