Making Games Talents - Partner stehen fest - Spieleentwickler suchen Nachwuchs

Besucht die Making Games Talents-Konferenz und findet Jobs bei Crytek, Blue Byte, Radon Labs, Gameforge und Deck13.

von Heiko Klinge,
12.02.2009 15:30 Uhr

Die Vorbereitungen für die neue Ausgabe unserer erfolgreichen Spieleentwickler-Nachwuchskonferenz Making Games Talents, die am 7. und. 8. März 2009 in Frankfurt am Main stattfindet, laufen auf Hochtouren. (Kurz zur Erinnerung: Die MGT ist eine zweitägige Veranstaltung, bei der sich am ersten Tag Ausbildungsstätten und am zweiten Tag Spielefirmen Leuten vorstellen, die in der Spielebranche arbeiten wollen. Wenn Sie auch an den Karrieremöglichkeiten in dem boomenden Bereich Spieleentwicklung interessiert sind, sollten Sie vielleicht einen Besuch in Frankfurt einplanen.)

Wir freuen uns, heute das endgültige Lineup der Partner, also Schulen, Firmen und Sponsoren bekannt geben zu können: Premiumsponsor ist die Firma Gameforge aus Hamburg.

An Tag 1 (Samstag, der 7.3.) können Sie auf Vertreter folgender Ausbildungseinrichtungen treffen:

Quantm Institute (München, Berlin, Wien)
Games Academy (Berlin, Frankfurt)
Media Design Hochschule (Düsseldorf, München)
SRH Fachschule (Heidelberg)
SRH Hochschule (Heidelberg)
Fachhochschule Trier

An Tag 2 (Sonntag, der 8.3.) stellen sich folgende Entwickler vor:

Gameforge (Karlsruhe, Mannheim)
Crytek (Frankfurt, Kiew, Budapest, Nottingham, Seoul)
Radon Labs (Berlin, Halle)
Deck13 (Frankfurt)
Blue Byte (Düsseldorf)
xaitment (Saarbrücken, San Raffael / Kalifornien)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Spiele-Convention Olymptronica statt, der Eintritt für die Convention ist im Eintrittspreis von Making Games Talents enthalten. Das entgültige Programm wird Anfang nächster Woche bekannt gegeben. Eintrittskarten für MGT sind ausschließlich im Vorverkauf bis Ende Februar unter http://de.amiando.com/talents.html erhältlich.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.