Man Of Steel 2 - Mad Max-Regisseur George Miller gibt Absage bekannt

Gerüchten nach sollte George Miller das Superman-Sequel inszenieren. Nun meldet sich der Mad Max-Regisseur zu Wort: Er werde Man of Steel 2 nicht drehen.

von Vera Tidona,
02.10.2015 13:00 Uhr

Regisseur George Miller räumt mit Gerüchten zu Man of Steel 2 auf: Er werden den Film nicht drehen.Regisseur George Miller räumt mit Gerüchten zu Man of Steel 2 auf: Er werden den Film nicht drehen.

Die zahlreichen Gerüchte um eine Fortsetzung zum Superman-Film »Man of Steel« reißen nicht ab. Zwischenzeitlich war auch Mad Max-Regisseur George Miller für »Man of Steel 2« im Gespräch.

Mehr dazu:Regisseur Zack Snyder bestätigt: Batman vs. Superman ist Man of Steel 2

Doch er werde den Film nicht drehen, räumt Miller im Gespräch mit dem US-Magazin Digital Spy auf. Es gebe zwar erste Gespräche mit dem Studio Warner, die würden sich aber in erster Linie um weitere Mad Max-Filme drehen. Im wäre eh als nächstes ein kleiner Film ohne Special Effects und mit wenig Stunts lieber, räumt Miller ein.

Zuletzt meldete sich Regisseur Zack Snyder zu Wort und räumte mit einigen Gerüchten zu »Man of Steel 2« auf. So haben sich die Pläne zum Man of Steel-Sequel soweit verändert, dass daraus der kommende Film »Batman vs. Superman: Dawn of Justice« geworden sei. Somit gebe es kein »Man of Steel 2«, bekräftigt Snyder. Auch Warners künftige Pläne für weitere DC Comicverfilmungen sehen für die nächsten Jahre keine entsprechende Produktion vor.

Henry Cavills Debüt als Superman in »Man of Steel« spielte weltweit mehr als 668 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein. Seinen nächsten Auftritt bekommt er nächstes Jahr in »Batman v Superman: Dawn of Justice« an der Seite von Ben Affleck als Batman und Gal Gadot als Wonder Woman, gefolgt von »Justice League«, der als Zweiteiler im Jahr 2017 und 2019 in die Kino kommt. Welche weiteren Auftritte für Henry Cavills Superman geplant sind, bleibt abzuwarten.

Man of Steel - Kino-Trailer zum Superman-Film 1:39 Man of Steel - Kino-Trailer zum Superman-Film


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.