Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen - durchbricht die Zehn-Millionen-Marke

Sega denkt über eine Fortsetzung nach

von Martin Le,
20.07.2008 17:57 Uhr

Simon Jeffery, Präsident von Sega Amerika, zufolge hat sich Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen weltweit über zehn Millionen mal verkauft. Im März hatte das Spiel bereits die Fünf-Millionen-Marke durchbrochen und gilt, gemessen am Abverkauf innerhalb einer Woche, als das meistverkaufte Wii-Spiel in Europa. Garanten für den Erfolg sind sicherlich die beiden namengebenden Videospiel-Helden Mario und Sonic, die in dem Sportspiel erstmals in der Geschichte gemeinsam auftraten.

Bei dem kommerziellen Erfolg verwundert es nicht, dass Sega bereits über eine Fortsetzung nachdenkt. In einem Interview sage Jeffery: »Wir würden gerne einen weiteren Titel mit Mario und Sonic produzieren.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...