Mass Effect - Anime-Film »Paragon Lost« ab Ende April im deutschen Handel

Ende April erscheint auch hierzulande mit Mass Effect: Paragon Lost eine Anime-Verfilmung, angesiedelt im gleichnamigen Spiele-Universum.

von Sebastian Klix,
21.04.2013 14:11 Uhr

In Mass Effect: Paragon Lost wird die militärische Vergangenheit von James Vega genauer beleuchtet.In Mass Effect: Paragon Lost wird die militärische Vergangenheit von James Vega genauer beleuchtet.

Eine Hollywood-Produktion (oder zumindest eine kanadische) lässt weiter auf sich warten, also handhabt Electronic Arts das Thema wie bereits zuvor schon mehrfach und liefert nun auch zu Mass Effect eine Anime-Verfilmung ab. Mass Effect: Paragon Lost wurde schon vor einer ganzen Weile angekündigt (und in den USA bereits im Dezember 2012 veröffentlicht), nun steht der Veröffentlichungstermin für Deutschland endlich fest: Bereits am 26. April 2013 kommt der Streifen auf DVD und Blu-ray in den Handel.

Der rund 90-minütige Film spielt zeitlich vor Mass Effect 3 und dreht sich rund um das spätere Normandy-Crew-Mitglied James Vega, der als Anführer einer Spezialeinheit eine entlegene Kolonie vor Collectoren schützen soll. Spieler der Vorlage erinnern sich vielleicht, dass Vega gegenüber Shepard dieses Himmelfahrtskommando immer wieder mal angesprochen hat.

Electronic Arts setzte bereits in der Vergangenheit auf Anime-Verfilmungen, etwa zuletzt mit Dragon Age: Dawn of the Seeker oder Dead Space: Downfall und Aftermath.

Mass Effect: Paragon Lost - 9-Minuten-Preview aus dem Animationsfilm Mass Effect: Paragon Lost - 9-Minuten-Preview aus dem Animationsfilm


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...