Mass Effect - Remastered Collection sei »leicht verdientes Geld«, das EA nicht will

Fans der Mass-Effect-Reihe wünschen sich schon lange eine Remastered-Collection der Shepard-Trilogie. Doch den aktuellen Aussagen von EAs Peter Moore nach zu urteilen, sollten sie wohl nicht länger darauf warten.

von Tim Hödl,
01.09.2016 11:33 Uhr

EA konzentriert sich auf die Zukunft und damit auch auf Mass Effect: Andromeda. EA konzentriert sich auf die Zukunft und damit auch auf Mass Effect: Andromeda.

Erst vor Kurzem schürte EAs Executive Vice President Patrick Söderlund die Hoffnungen all jener Mass-Effect-Fans, die sich schon lange eine Remastered-Collection der ersten Trilogie für PS4 und Xbox One wünschen. Im Rahmen der Gamescom 2016 erklärte er gegenüber Game Informer, dass EA einen genauen Blick darauf habe, wie groß der Wunsch nach HD-Neuauflagen inzwischen sei:

"Ich kann heute zwar nichts ankündigen, aber ihr dürft davon ausgesehen, dass wir vermutlich unseren Partnern bei Activision und Co. folgen, die [das mit den HD-Neuauflagen] erfolgreich gemacht haben. "

Doch davon will Peter Moore, der bei Electronic Arts als Chief Competition Officer tätig ist, nichts wissen. Im Gespräch mit IGN positionierte er sich deutlich gegen Remastered-Fassungen und begründete das mit der Ausrichtung des Publishers:

"Wir sind eine Firma, die darauf fokussiert ist, für die Zukunft zu liefern. Ich wurde mal [zu Remasters] befragt und meinte, dass das einfach nicht das ist, was wir tun. Wir haben unglaublich talentierte Studios rund um die Welt, die darauf fokussiert sind, neue Marken, neue Erfahrungen und mehr und mehr Live-Services anzubieten. "

Konkret auf die Mass-Effect-Trilogie bezogen, führte er aus:

"Können wir leicht Geld verdienen, indem wir Mass Effect neu auflegen? Ja. Haben mich Tausende Leute danach gefragt? Ja, haben sie. Aber weißt du, wir wollen nach vorne schauen. Es gibt da diese kleine Sache namens Mass Effect: Andromeda, auf das wir uns bei BioWare vollkommen konzentrieren – und es wird großartig. "

Bereits in der Vergangenheit sprach sich Moore übrigens derart klar gegen HD-Neuauflagen oder ähnliches aus. Für ihn fühle es sich danach an, als seien der Konkurrenz die Ideen ausgegangen, so Moore in einem anderen Interview mit IGN.

Wie steht ihr zu Remastered-Fassungen, HD-Remakes und Co.?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...