Mass Effect 3 - BioWare deutet Reaktion auf Kritik an

Director Casey Hudson wendet sich in einem Forenbeitrag an die Fans. Er sagt, dass deren Feedback wichtig sei und verspricht neue Inhalte.

von Daniel Feith,
19.03.2012 11:00 Uhr

Spoiler-Warnung: Wer das Ende von Mass Effect 3 noch nicht kennt, sollte hier nicht weiterlesen. Einige Textabschnitte könnte zu viel vom Finale verraten.

Während die Kritik am Ende von Mass Effect 3 immer bizarrere Blüten treibt (GamePro berichtete), wendet sich der für den Titel verantwortliche Director beim Entwickler BioWare Casey Hudson an die Fans. In einem Beitrag im BioWare-Forum sagt Hudson:

»Es gibt eine große Diskussion um das Ende von Mass Effect 3. Deswegen dachte ich, teile ich meine Meinung darüber mit euch. (...) Mass Effect 3 musste sehr hohe Erwartungen erfüllen, nicht nur als Spielerfahrung, sondern als Auflösung all der zahlreichen Geschichten und Entscheidungen, die ihr als Spieler seit [Mass Effect 1 im Jahr] 2007 getroffen habt. Also haben wir Mass Effect 3 so designt, dass es eine Reihe von Enden für einzelne Schlüsselgeschichten gibt, von denen jedes die Konsequenzen eurer Aktionen zeigt. Das Wissen um diese Konsequenzen nehmt ihr dann auf die finalen Momente eurer Reise mit. (...)

Wir haben einige unglaublich positive Reaktionen zu Mass Effect 3 erhalten: von [der Presse] (...) bis zu E-Mails und Tweets von Spielern, die uns Worte voll tiefster Anerkennung schickten, wie wir sie noch nie zuvor bekommen haben.

Wir haben aber auch erkannt, dass einige unserer glühendsten Fans mehr »Abschluss« brauchten, mehr Antworten und mehr Zeit, sich von »ihren« Geschichten zu verabschieden. Diese Kommentare haben natürlich auch ihre Berechtigung. Das Feedback der Spieler war immer ein integraler Bestandteil in der Entwicklung der Serie. (...) Euer Feedback war immer wichtig. Mass Effect ist eine Kollaboration zwischen Entwicklern und Spielern und wir werden euch weiter zuhören. (...)

Wie geht es also weiter. Wir werden Mass Effect 3 in den kommenden Monaten weiter unterstützen, indem wir an neuen Inhalten arbeiten. Und wir werden weiter zuhören, denn euer Wissen und konstruktives Feedback wird uns helfen, herauszufinden, was diese Inhalte sein sollen. Ihr habt nicht zum letzten Mal von Commander Shepard gehört.«

Ob der kommende Mass-Effect-3-DLC, über den spekuliert wird, dass er »The Truth« heiße und das Ende erweitere, schon aufgrund der Fanproteste verändert wurde, ist noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...