Mass Effect 3 - (Update) »Macht euch keine Sorgen, es kommen noch mehr DLCs«

Für das Science-Fiction-Rollenspiel Mass Effect 3 steht ab heute der Extended Cut zum Download bereit. Das alternative Ende ist für den Entwickler BioWare kein Grund, auf weitere DLCs zu verzichten.

von Maximilian Walter,
17.07.2012 14:07 Uhr

BioWare kündigte nun weitere Singleplayer-DLCs für Mass Effect 3 an.BioWare kündigte nun weitere Singleplayer-DLCs für Mass Effect 3 an.

Update: Biowares Producer Mike Gamble teilte nun mit, dass weitere Singleplayer-DLCs zu Mass Effect 3 geplant sind:

»Wir möchten Single Player-Erweiterungen zu Mass Effect 3 machen. Vielleicht machen wir auch noch weitere Multiplayer-DLCs, wenn die Leute es weiterhin spielen.«

Zum Inhalt eines Singleplayer-DLCs äußerte sich Gamble:
»Mass Effect 3 ist Shepards Geschichte. Der Singeplayre DLC wird sich also vermutlich auch auf Shepard konzentrieren.«

ursprünglicher Text: Der Entwickler BioWare wird auch in Zukunft herunterladbare Erweiterungen für Mass Effect 3 veröffentlichen. Über den Kurznachrichtendienst Twitter schrieb Mike Gamble, Producer bei BioWare erst: »Ist es jetzt an der Zeit um darüber zu sprechen, wie wir mehr DLCs machen können?« Später ergänzte er ebenfalls über Twitter: »Das war eine Fangfrage. Wir reden erst in Zukunft über zukünftige DLCs. Aber macht euch keine Sorgen… Da kommt noch einiges.«

Scheint, als wäre auch mit dem erweiterten Ende von Mass Effect 3 noch längst nicht jede Geschichte im Universum erzählt. Bisher hat BioWare außer dem Extended Cut nur Multiplayer-Erweiterungen veröffentlicht. Diese fügten neue Karten, Waffen und Charaktere hinzu. Diese sind, wie der Extended Cut, kostenlos und können über Electronic Arts Onlineplattform Origin heruntergeladen werden.

Alle 100 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...