Mass Effect 4 - Ehemalige Kingdoms-of-Amalur-Macher verstärken BioWare Montreal

Mehrere ehemalige Mitarbeiter von Impossible Games und Big Huge Games haben vor kurzem das Team von BioWare Montreal verstärkt, um an der nächsten Episode des Rollenspiels Mass Effect zu arbeiten.

von Andre Linken,
29.04.2013 13:18 Uhr

An Mass Effect 4 arbeiten ehemalige Amalur-Entwickler mit.An Mass Effect 4 arbeiten ehemalige Amalur-Entwickler mit.

Das Team von BioWare Montreal, das derzeit gerade an der nächsten Episode der Rollenspiel-Serie Mass Effect arbeitet, hat vor kurzem Verstärkung bekommen. Wie aus einem aktuellen Bericht von Superannuation (via Kotaku) hervorgeht, handelt es sich dabei um mehrere ehemalige Mitarbeiter von Big Huge Games und Impossible Studios.

Unter anderem wird Colin Campbell ab sofort als neuer leitender Level-Designer für Mass Effect 4 fungieren. Campbell war in der Vergangenheit beispielsweise als leitender World-Designer für das Rollenspiel Kingdoms of Amalur: Reckoning verantwortlich. Des Weiteren hat BioWare Montreal Ian Frazier, der ebenfalls an Kingdoms of Amalur mitgewirkt hat, als leitenden Gameplay-Designer eingestellt.

Allerdings liegen bisher noch immer kaum konkrete Details zu Mass Effect 4 vor - auch nicht zum angepeilten Release-Termin. Es ist lediglich bekannt, dass die neue Episode wie auch Battlefield 4 auf der Frostbite-3-Engine basieren wird.

Alle 100 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...