Mass Effect: Andromeda - E3-Präsentation soll Fans angeblich vom Hocker hauen

Der bekannte Branchen-Insider Shinobi602 hat in einem Podcast über die geplante E3-Präsentation von Mass Effect: Andromeda gesprochen. Seiner Einschätzung nach könnte die einen ähnlichen Hype auslösen wie einst Bethesdas Ankündigung zu Fallout 4.

von Elena Schulz,
11.06.2016 12:12 Uhr

Die Präsentation von Mass Effect: Andromeda auf der E3 2016 könnte den Fans laut einem Branchen-Insider sehr gut gefallen.Die Präsentation von Mass Effect: Andromeda auf der E3 2016 könnte den Fans laut einem Branchen-Insider sehr gut gefallen.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Branchen-Insider Shinobi602 zu Mass Effect: Andromeda äußert. So erklärte er bereits, dass es sich um einen geistigen Nachfolger zum ersten Mass Effect handeln soll. Nun folgten Prognosen zur Präsentation auf der E3 2016 im Rahmen von EA Play.

In einem Podcast kündigt er an, dass EA und BioWare eine fantastische Präsentation planen würden, die den Fans auf jeden Fall gefallen sollte. Er geht sogar so weit, den Effekt mit der Ankündigung zu Fallout 4 zu vergleichen, die letztes Jahr auf der Bethesda-Konferenz stattfand.

Was uns in Andromeda erwartet:Riesige Gegner und heiße Romanzen

Außerdem betont er noch einmal die Ähnlichkeit zu Mass Effect 1, die vielen Fans gefallen dürfte. Woher diese Informationen genau stammen, ist allerdings nicht bekannt. Auch sonst wissen wir noch nicht allzu viel über das Sci-Fi-Epos, das mittlerweile auf Anfang 2017 verschoben wurde. Alle Infos zur E3 kann man in unserem Messe-Überblick nachlesen oder sich gleich über die EA-PK informieren.

Mass Effect: Andromeda - Trailer zum N7 Day mit Commander Shepard Mass Effect: Andromeda - Trailer zum N7 Day mit Commander Shepard

Alle 88 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...