Max Payne - Schon bald auch auf der PlayStation 4

Sony bringt den PlayStation-2-Klassiker Max Payne noch im April 2016 auf die PlayStation 4. Details gibt es bisher keine - es ist aber anzunehmen, dass es sich um eine leicht aufgewertete Version mit 1080p-Auflösung und Trophäen handelt.

von Tobias Ritter,
20.04.2016 09:05 Uhr

Frisch gestrichen #6 - Max Payne »traumatisiert den Spieler« 16:09 Frisch gestrichen #6 - Max Payne »traumatisiert den Spieler«

Max Payne ballert sich schon bald auch auf der PlayStation 4 in Zeitlupe durch Gegner-Horden: Wie Sony in einem neuen Eintrag auf dem offiziellen PlayStation Blog mitgeteilt hat, erscheint der PS2-Klassiker am 22. April 2016 für die neueste Konsolengeneration.

Weitere Details sind allerdings nicht angegeben. Es kann also nur vermutet werden, dass es sich hierbei um eine leicht aufpolierte Version handelt, wie es auch schon bei anderen PS4-Portierungen älterer PS2-Klassiker der Fall war.

Spieler dürfen sich also voraussichtlich auf eine 1080p-Auflösung und einen Trophäen-Support freuen.

Max Payne kam 2001 zunächst für den PC auf den Markt und wurde ein halbes Jahr später auch für die PlayStation 2 veröffentlicht. Der letzte Ableger der Serie, Max Payne 3, stammt aus dem Jahr 2012.

Hall of Fame: Max Payne - Video-Rückblick auf den Bullet-Time-Shooter 4:49 Hall of Fame: Max Payne - Video-Rückblick auf den Bullet-Time-Shooter


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...