Max Payne - Alterseinstufung deutet emulierte PS4-Version an

Das ESRB hat eine Alterseinstufung für den Titel Max Payne für die PlayStation 4 veröffentlicht. Das könnte auf eine baldige Veröffentlichung des Bullet-Time-Klassikers in einer emulierten Version hindeuten.

von Manuel Fritsch,
07.12.2015 17:40 Uhr

Erscheint die PS2-Version von Max Payne bald für die PlayStation 4?Erscheint die PS2-Version von Max Payne bald für die PlayStation 4?

Das Entertainment Software Rating Board, kurz ESRB, hat auf der Webseite ein neues Rating für den Namen Max Payne für die PlayStation 4 veröffentlicht. Das könnte natürlich auch ein Anzeichen für einen geplanten Reboot der Franchise oder einem Remake des Remedy-Klassikers sprechen, deutlich warhscheinlicher scheint uns jedoch derzeit eine Neuveröffentlichung der PS2-Version für die PlayStation 4.

Mehr zum Thema: GTA 3 und Co - Diese acht PS2-Spiele sind ab jetzt auf der PS4 verfügbar

Sony plant derzeit vermehrt PS2-Klassiker via Emulation auf der aktuelle Konsolengeneration zu veröffentlichen. Die Alterseinstufung kann demach als Anzeichen gedeutet werden, dass der erste Teil der Bullet-Time-Trilogie in Kürze erneut im PSN veröffentlicht werden wird.

Hall of Fame: Max Payne - Video-Rückblick auf den Bullet-Time-Shooter Hall of Fame: Max Payne - Video-Rückblick auf den Bullet-Time-Shooter

Alle 181 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...