McDonalds bietet NDS-Hotspots

von Andre Linken,
18.10.2005 15:09 Uhr

Hoffentlich macht dieses Beispiel bald auch in Europa Schule: Die Fastfood-Kette McDonalds und Nintendo of USA schlossen eine Vereinbarung ab, die jeden amerikanischen Nintendo DS-Besitzer erfreuen dürfte. In über 7000 Restaurants entstehen demnächst kostenlose WiFi-Hotspots, an denen sich die Kunden einklinken und gegen- bzw. miteinander spielen können. Wenn diese Aktion erfolgreich ist, stünde einer ähnlichen Umsetzung in Deutschland doch eigentlich nichts mehr im Wege. Eine Runde Mario Kart DS neben Big Mäc und Fritten hätte was für sich.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.