Metal Gear Solid 4 - Neue Details von der TGS

Konami gibt neue Infos zum Spiel bekannt.

von Denise Bergert,
20.09.2007 14:30 Uhr

Auf der Tokyo Game Show hat Konami wieder neue Details zu Metal Gear Solid 4: Guns Of The Patriots enthüllt, darunter einige neuen Charaktere wie der Waffenhändler Drebin, Akiba – ein Mitglied der Einheit von Meryl Silverburgh, sowie Sunny, die verwaiste Tochter von Olga aus Metal Gear Solid 2. Außerdem dürfen sich MGS-Fans auf die Rückkehr von Metal Gear Ray und Metal Gear REX freuen.

Neu in MGS4 ist das „Threat Ring“ System. Der Threat Ring wird als Kreis rund um Snakes Körper dargestellt und ersetzt das in den vergangenen MGS-Titeln verwendete Alarm-Feld auf dem Bildschirm. Mit Hilfe des Threat Ring erkennt ihr, ob die in der Nähe befindlichen Wachen auf euch aufmerksam geworden sind. Ein weiß eingefärbter Threat Ring zeigt an, dass die Luft rein ist, und dass Snake sich in keiner unmittelbaren Gefahr befindet. Je nach Bedrohungslage verändern sich Farbe und Aussehen des Threat Ring, der damit als zuverlässiges Frühwarnsystem fungiert.

Die weiteren Neuerungen umfassen ein umgestaltetes CODEC Kommunikationssystem und die Fähigkeit, Waffen zu modifizieren. Das neue „Briefing“-System im Spiel ist zudem eine originelle Referenz in Bezug auf Snakes unterschiedliche Fähigkeiten und Bewegungen. Die auf der TGS spielbare Version stellt außerdem das Kontext-basierte Kontroll-System heraus, welches entwickelt wurde, um Snake noch leichter zu steuern. Alle Aktionen werden nun mit dem Dreieck-Knopf des Controllers ausgeführt, variieren aber je nach Umstand und Situation, in denen sie zum Einsatz kommen.

Eine weitere Neuerung ist die SIXAXIS-Funktionalität in Metal Gear Solid 4: Ein Neigen des Controllers wird dazu genutzt, um vorsichtig aus einem Versteck Ausschau zu halten; mit einem Schütteln verwandelt sich Snakes OctoCamo zurück in seinen ursprünglichen Zustand. Weiterhin ist Snake in der Lage, sich mit lokalen Milizen zu verbünden und diesen bei ihren Attacken zu helfen oder ihnen nützliche Gegenstände zur Verfügung zu stellen. Dabei genießt er völlige Freiheit bei der Wahl seines Weges durch die vom Krieg verwüstete Landschaft.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...