Metal Gear Solid 4 - Stromverbrauch - Kann man energiesparend spielen?

In der neuen GamePro findet ihr einen Ratgeber zum energieeffizenten Spielen. Hier ein erstes Beispiel: Metal Gear Solid 4

von Daniel Feith,
27.06.2008 14:53 Uhr

In der GamePro 08/08, erhältlich ab 02. Juli am Kiosk findet ihr ein ausführliches Special zum Thema: "Energiesparend spielen". Hier haben wir bereits einen ersten Vorgeschmack. Wieviel Strom braucht eigentlich Metal Gear Solid 4?

Weil die Leistungsaufnahme einer Konsole mit der Hardware-Auslastung schwankt, haben wir Testbedingungen vorgegeben und Mittelwerte gemessen. Wenn ihr eure Hardware weniger belastet als wir, wird Eure Konsole durchschnittlich weniger Energie verbrauchen. Das gilt nicht nur für die Wahl des Spiels, sondern je nach Titel auch euer Verhalten in der Spielumgebung. Mit unserem Energie-Monitor lässt sich das originell protokollieren: Wenn wir Snake bei „Metal Gear Solid 4“ (PS3) in einer stillen Ecke verharren lassen, nimmt die Konsole etwa 205 Watt Leistung auf. Sobald wir die KI-Wachen alarmieren und uns in Gefechte verwickeln lassen, steigt die aufgenommene Leistung auf 210 Watt. Ist die „Mission fehlgeschlagen“ wird mächtig nachgeladen, dann steigt die Leistung sogar auf 213 Watt. Wenn sich Snake also nicht erwischen lässt, kann er langfristig Energie sparen. Das gilt natürlich nur für diesen Titel auf dieser Konsole: Etwa bei „Halo 3“ (Xbox 360) schwankt die Leistungsaufnahme der Xbox360 scheinbar unabhängig von der Bildschirm-Action zwischen 160 und 178 Watt.

Bei der Wii beeinflusst die Hardware-Auslastung die aufgenommene Leistung nur im Bereich von einem Watt, bei Ladepausen steigt die Leistungsaufnahme jedoch auf etwa 21,2 Watt: Wer also z.B. in „Super Smash Bros. Brawl“ wenige lange, statt viele kurze Matches kämpft, kann auf lange Sicht ein paar Cent sparen. Grundsätzlich ist es also möglich, sparsam zu spielen: Die gerafften Beträge sind allerdings verschwindend gering.

Den vollständigen Artikel findet ihr in der GamePro 08/08


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...