Metal Gear Solid: Ground Zeroes - Basenbau-Feature und Smartphone-Unterstützung

Metal Gear Solid: Ground Zeroes soll das Basenbau-Feature vom Vorgänger Metal Gear Solid: Peace Walker erben. Die sogenannte »Mother-Base« ist laut Hideo Kojima auch eine gute Möglichkeit die Nutzung von Smartphones ins Spiel einzubinden.

von Tony Strobach,
28.09.2012 16:24 Uhr

In Metal Gear Solid: Ground Zeroes soll wieder Basen-Bau möglich sein.In Metal Gear Solid: Ground Zeroes soll wieder Basen-Bau möglich sein.

In Metal Gear Solid: Ground Zeroes wird Solid Snake wie im Vorgänger Metal Gear Solid: Peace Walker wieder Zugang zu einer Heimat-Basis haben. Das sogenannte »Mother-Base-Feature« kündigte Hideo Kojima auf der Eurogamers Expo in London an.

In Ground Zeroes soll man demnach seine Heimat-Basis jeder Zeit per Hubschrauber erreichen können. In der Basis bewegen sich die Spieler in Echtzeit und entwickeln dort beispielsweise Waffen.

Auf das Feature soll man auch per Smartphone zugreifen können. »Heutzutage gibt es viele Wege auf eine Spielwelt zuzugreifen – man spielt ja nicht nur im Wohnzimmer an seiner Konsole.[…] Man kann sie auch über sein Mobiltelefon oder andere Geräte betreten und es bleibt immer noch das gleiche Spiel. Ich denke, in diesem Punkt eignet sich Motherbase sehr gut für das System, das wir für Ground Zeroes planen « so Kojima.

Alle 45 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...