Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Hideo Kojimo verteidigt Spielzeit des Phantom-Pain-Prologs (Update)

Wie sich einem aktuellen Anspiel-Bericht zu Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes entnehmen lässt, soll die Spielzeit der Hauptmission des Phantom-Pain-Prologs wohl lediglich zwei Stunden betragen. Hideo Kojimo glaubt jedoch, dass die Spieler damit zufrieden sein werden.

von Tobias Ritter,
05.02.2014 11:15 Uhr

Die Hauptmission von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes wird sich aktuellen Berichten zufolge in unter zwei Stunden durchspielen lassen.Die Hauptmission von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes wird sich aktuellen Berichten zufolge in unter zwei Stunden durchspielen lassen.

Update (6. Februar 2014): Mittlerweile hat sich mit Hideo Kojima auch der verantwortliche Game-Designer von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes und Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain zu Wort gemeldet.

Via twitter.com ließ er in einem knappen Statement wissen, dass der Phantom-Pain-Prolog Ground Zeroes eine Hauptmission und fünf Neben-Aufgaben enthalten werde und dass sämtliche Missionen Elemente wie »Protokolle« enthielten, durch die Spieler online gegeneinander antreten könnten.

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes sei zudem keines der linearen Spiele der Vergangenheit mehr, so Kojima weiter. Er glaube deshalb, dass die Leute zufrieden mit der Spielzeit des Titels sein werden. Die »Durchspielzeit« hingegen sollte nicht derart in den Vordergrund gerückt werden - sie sei ein Relikt linearer Spiele.

Ursprüngliche Meldung: Wie es in einem Artikel der März-Ausgabe der englischsprachigen Spiele-Zeitschrift Game Informer heißt, müssen sich Käufer von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes wohl auf eine relativ kurze Spielzeit einstellen. Den Angaben der zuständigen Redakteure zufolge dauerte das Durchspielen einer fast finalen Version des Spiels lediglich knapp zwei Stunden - allerdings beschränkte man sich dabei auch auf die Hauptmission.

Wie videogamer.com darüber hinaus Bezug nehmend auf den Anspiel-Artikel berichtet, soll es internen Testern beim Spielentwickler und Publisher Konami sogar gelungen sein, die Hauptmission im Zuge eines Speed-Runs in rund fünf Minuten zu absolvieren.

»Wie schnell es geht, die Haupt-Mission zu beenden und das Camp zu erkunden, liegt am Spieler. Aber die Zusatz-Missionen geben dem Titel etwas mehr Wiederspielwert«, heißt es.

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes versteht sich als eigenständig spielbarer Prolog zum kommenden Hauptspiel Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain. Als Release-Termin hat Konami den 18. März 2014 festgelegt. Die Version für die PlayStation 3 und die Xbox 360 schlägt dabei mit jeweils 29,99 Euro zu Buche, die Next-Gen-Ableger für die Xbox One und die PlayStation 4 kosten jeweils 39,99 Euro. Eine mögliche PC-Version wurde bisher nicht offiziell datiert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...